Junghans – modisch in den Herbst

Erinnerung an goldene Zeiten – Das Tannengrün der Meister Driver Automatic passt perfekt in den Herbst. Das satte British Racing Green wirkt besonders edel durch das goldfarbene Gehäuse des Zeitmessers. Eine weitere Variante ist elegantes Dunkelbraun – es harmoniert grandios mit den Farben des Herbstes. Die Meister Driver Automatic symbolisiert wie keine andere die historische Sportlichkeit der Rennwagen. Es sind diese Automobile, mit ihren traditionellen Farben, die als Designvorbild für die neue Meister Driver Automatic dienten – und diese Zeit lebendig werden lassen.

Edle Nostalgie – Auf dem Zifferblatt stehen die großen Minuteriezahlen klar im Vordergrund. Die großen, quadratischen Minutenziffern ersetzen die gewohnten Stundenziffern und sind das prägende Element auf dem Zifferblatt. Sie sind gänzlich mit Leuchtmasse gefüllt und spiegeln so den technischen Charakter des automobilen Zeitmessers wider. Schwarze Dauphin-Zeiger sorgen für eine sehr gute Ablesbarkeit und einen Hauch Nostalgie, ebenfalls schwarz gehalten ist das Datum auf dem zweifarbigen Zifferblatt, das mit einem effektvollen Polierlack veredelt ist. Und wie es sich für eine Rennlegende fürs Handgelenk gehört, ist das perforierte Unterleder des Bandes den Automobilsitzen historischer Oldtimer nachempfunden.